Engine Start! (Toyota GT86)

Ein paar stressige Wochen liegen hinter mir. Manchmal hatte ich so viel zu tun, da wären ein paar Stunden mehr am Tag wirklich von Vorteil gewesen. Morgens im Dunkeln das Haus verlassen, abends zu später Stunde im Dunkeln wieder nach Hause gekommen. Viel zu wenig Schlaf. Viel zu viele Termine. Die Zeit rast davon und ich kann es noch gar nicht fassen, dass Weihnachten schon wieder vor der Tür steht.

Ich fühle mich müde und erschöpft. Wenn ich mir jetzt auch noch vorstelle, wie ich mich auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken durch Menschenmengen quetschen soll, wird mir ganz anders. Eigentlich müsste ich ja… eigentlich. Aber heute nicht. Heute nehme ich mir endlich mal Zeit für mich. Für die Dinge, die mir Spaß machen und für die ich die letzten Wochen viel zu wenig Zeit hatte.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-144433336

Und genau deshalb greife ich zu den Autoschlüsseln, sinke in den tief liegenden Sportsitz und fahre den schnittigen Toyota GT86 aus der Garage.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-14443333333

Bereits beim Betätigen des Start-Knopfes jagt die Nadel des Drehzahlmessers steil nach Oben, was zudem von einem Fauchen des Boxermotors quittiert wird.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-1444333

Bei diesen sportlichen Ambitionen fällt mir die Entscheidung nicht allzu schwer. Ich entscheide mich nach Bad Driburg – auf den Bilster Berg – zu fahren. Ich war schon länger nicht mehr auf der Strecke und heute ist der perfekte Tag dafür, finde ich.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-14443333

Die letzten Kilometer bis zum Ziel führen über kurvige Landstraßen und ich merke schnell, dass ich hierfür den genau richtigen Wagen ausgewählt habe. Die zweistufig-schaltbare Stabilitätskontrolle kommt heute zum Einsatz, denn es ist sehr regnerisch. Dennoch ist der ein oder andere Schlenker des Hecks natürlich dabei und verschafft mir ein Grinsen ins Gesicht. Alles fühlt sich hierbei aber kontrolliert an.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-1444333363

Angekommen in der Boxengasse treffe ich auf ein paar bekannte Gesichter. Von Minute zu Minute fällt der ganze Stress der letzten Wochen von mir ab und ich bin froh, diese Entscheidung getroffen zu haben.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-14

Es tut so gut, auch mal endlich wieder Zeit für Freunde und Hobbys zu haben. Und wenn man auch noch beides kombinieren kann, ist es umso schöner.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-155

Den GT86 bin ich zuvor noch nie auf einer Rennstrecke gefahren. Mir gefällt die präzise Lenkung und auch die kurzen Schaltwege des 200 PS starken Sportlers nehme ich als sehr angenehm wahr.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-13

Ich vergesse mal wieder ganz die Zeit. Wie eigentlich immer auf der Rennstrecke.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-132

Aber wisst ihr, das darf heute auch sein. Genau so einen Tag braucht fast jeder von uns gelegentlich auch mal.Ich fühle mich so erfrischt.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-1222

Heute Morgen hat mich beispielsweise noch der Gedanke an die Weihnachtsgeschenk-Einkäufe verrückt gemacht und jetzt? Stört es mich eigentlich gar nicht mehr.

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-1444

Wenn ich nachher Zuhause ankomme, werde ich mir noch gutes Essen bestellen, ein Bad nehmen, einen Film auf dem Sofa schauen und früh schlafen gehen. Und morgen Früh, da ratet mal, was ich als Erstes erledigen werde…

CarWoman-Toyota-GT-86-Bilster-Berg-Rennstrecke-Fahrbericht-1r44

 

  • Modell: Toyota GT86 (Facelift 2016)
  • Motor: 4-Zylinder-Boxer, 1998 ccm
  • Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Leistung: 200 PS
  • Drehmoment: 205 Nm bei 6400 – 6600 U/min
  • 0 – 100 km/h:  7,6 Sekunden
  • Kofferraum:  243 Liter
  • Leergewicht: 1239 Kg
  • Preis: ab 40.000 Euro

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.