Neuer Stern am Auto-Himmel: Das Mercedes E-Klasse Coupé

Nach der Limousine, dem T-Modell, dem AMG und zuletzt dem All-Terrain kommt jetzt endlich das neue E-Klasse Coupé von Mercedes. Wie zu erwarten war, hat auch das Coupé die lange Motorhaube der Limousine und das Heck – mittlerweile coupétypisch bei Mercedes – vom großen Bruder, dem S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé; 2016; Exterieur: designo hyazinthrot metallic, AVANTGARDE ; Mercedes-Benz E-Class Coupé; 2016; exterior: designo hyacinth red metallic, AVANTGARDE;

„Stilvoll und sportlich“ soll der neue Stern sein, ein Gran Turismo mit modernster Technik. Weil der Viersitzer zur E-Klasse-Familie gehört, finden sich natürlich alle bekannten Systeme wieder. Zum Beispiel das Widescreen-Cockpit, haufenweise Assistenzsysteme und Smartphone-Integration, wozu auch das Ein- und Ausparken des Fahrzeugs per App gehört. Außerdem kann man sein E-Klasse Coupé mit MULTIBEAM LED-Scheinwerfern und dem Wisch-/ Waschsystem MAGIC VISION CONTROL ausstatten, bei dem die Reinigungsflüssigkeit direkt vor die Scheibenwischerlippe gebracht wird. Ein sehr nettes Gimmick ist die neue Begrüßungsfunktion der Heckleuchte. Beim Entriegeln leuchten die LEDs von innen nach außen auf. Beim Verriegeln gehen die Heckleuchten in umgekehrter Richtung von außen nach innen aus. Das ist zwar nur eine kleine Spielerei, dürfte seine Wirkung aber definitiv nicht verfehlen.

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé; 2016; Exterieur: designo kashmirweiß magno, Edition 1, AMG Line, Night Paket ; Mercedes-Benz E-Class Coupé; 2016; exterior: designo cashmir white magno, Edition 1, AMG Line, night package;

Zum Marktstart stehen die Ausstattungslinien AVANTGARDE und AMG Line zur Wahl. In der AVANTGARDE Ausstattung zeigt sich das Coupé schon sehr sportlich – die AMG Line setzt dem noch eine Krone auf. In jedem Fall aber ist der Neue in allen Dimensionen gewachsen – sowohl außen, als auch innen – das schafft auch mehr Raum im Fond, da war es beim letzten Modell auch verhältnismäßig eng.

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé; 2016; Interieur: Leder Nappa weiß/schwarz, Zierelemente Metallstruktur ; Mercedes-Benz E-Class Coupé; 2016; interior: Nappa leather White/black, metal-weave trim;

Zum Marktstart kommt das Coupé mit drei Benzinern und einem Diesel zu den Händlern. Der E 220 d leistet 194 PS und bringt satte 400 Newtonmeter Drehmoment auf die Hinterachse. Bei den Benzinern reicht die Leistung von 184 PS im E 200 bis 333 PS im E 400 4MATIC. Letzterer ist mit Allradantrieb ausgestattet. Weitere Motorisierungen wird Mercedes wie gewohnt nachreichen. Alle Modelle sind serienmäßig mit der Neungang-Automatik 9G-TRONIC ausgerüstet. Der ohnehin schon hohe Basiskomfort lässt sich natürlich, wie im Premiumsegment üblich, noch steigern. Beispielsweise durch die Mehrkammer-Luftfederung AIR BODY CONTROL.

Der Zweitürer wird auf der Detroit Motor Show präsentiert und soll ab März in den Handel kommen. Den Preis hat Mercedes noch nicht bekannt gegeben und auf das Cabrio müssen wir leider auch noch warten.

 

Fotos: Mercedes-Benz

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.