Mit Shell Helix-Heartbeat durch die grüne Hölle [Anzeige]

EINMAL GRÜNE HÖLLE UND ZURÜCK!

Die Shell #HELIXHEARTBEAT Challenge Shell Helix bringt das DTM-Feeling zurück auf die Nordschleife.

CarWoman-Shell-Helix-Kampagne-Nurburgring-Nordschleife-12238

Als ich das Video zum ersten Mal gesehen habe, musste ich an meine erste Fahrt auf der Nürburgring-Nordschleife zurückdenken. Das Erlebnis müsste jetzt knapp ein halbes Jahr zurückliegen, ich bekomme aber immer noch Gänsehaut, wenn ich mich daran erinnere.

CarWoman-Shell-Helix-Kampagne-Nurburgring-Nordschleife-122

Ich war damals so aufgeregt, mein Puls war mit Sicherheit so hoch wie noch nie zuvor. Seit ich denken kann, war es ein Traum von mir, einmal selbst über die Nordschleife fahren zu dürfen. Daher kann ich sehr gut nachvollziehen, wie sich die drei Kanditaten der „Shell Helix Heartbeat Challenge“ gefühlt haben müssen. Sie sind die glücklichen Gewinner, die sich aus hunderten von Bewerbern qualifizierten und nun mit dem Rennfahrer Augusto eine Runde im 480 PS starken BMW M4 DTM über die Nordschleife fahren dürfen.

Der Kanditat, der nach der Fahrt durch die grüne Hölle den niedrigsten Puls hat, geht als Sieger aus der Challenge hervor. Ausgestattet werden die drei Probanden dazu mit einem Pulsmessgerät. GRIP-Moderator Matthias Malmedie übernimmt derweil das Funkgerät.

CarWoman-Shell-Helix-Kampagne-Nurburgring-Nordschleife-12

Dann geht die Fahrt auch schon los. Gar nicht so einfach, sich in solch einer aufregenden Situation in Gelassenheit zu üben! Doch um den zusätzlichen Gewinn mit nach Hause zu nehmen, versuchen die Kanditaten trotz des riesigen Adrenalinkicks so cool wie möglich zu bleiben. Wer am Ende die Challenge gewinnt, seht Ihr im Video.

 

Fotos: Shell

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.